Europäischer Freiwilligendienst

Um eine neue geöffnete und bewusste Welt

Junge aus dem ganzen Welt um Menschen zu helfen

Junge aus Spanien, Portugal, Frankreich, Deutschalnd, Polen, Griechenland, Türkei, Sudafrika, Uganda, Russland, Georgia, Ukrainen, Hungarn, Brasil, Colombien, Ecuador

Wer: Jugendliche von 18 bis 30
Wann: jedes Jahr für 12 Monate
Wo: Aktivitäten des Vereins Volontarius Onlus
Mail: evs@volontarius.it

Der Europäische Freiwilligendienst bietet Jugendlichen aus aller Welt im Alter zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, anderen Menschen aus aller Welt zu helfen (Spanien, Portugal, Frankreich, Deutschland, Polen, Griechenland, Türkei, Island, Südafrika, Uganda, Russland, Georgien, Ukraine, Ungarn, Brasilien, Kolumbien, Ecuador). Das Projekt ist Bestandteil des Programms „Erasmus +“ der Europäischen Kommission – Generaldirektion Bildung und Kultur. In Italien wird es von der öffentlichen Körperschaft Agenzia Nazionale per i Giovani (Nationale Jugendagentur) umgesetzt, die auf organisatorischer wie finanzieller Ebene unabhängig ist und von der italienischen Regierung sowie der Europäischen Kommission überwacht wird.

Der Europäische Freiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich in einem informellen Umfeld interkulturell weiterzubilden sowie dazu beizutragen, die soziale Integration und aktive, verantwortungsbewusste Teilhabe zu fördern. Die Jugendlichen könne Freiwilligendienste von 2 bis 12 Monaten absolvieren und an Lokalprojekten mitarbeiten. Volontarius nimmt Freiwillige über zwei Kanäle auf: die Organisation AFSAI aus Roma (die zwei Freiwillige pro Jahr entsendet) und über Direktkontakt, über den in den vergangenen Jahren die meisten Freiwilligen zu uns gekommen sind. Der Verein bietet Unterkunft, Verpflegung und Sprachkurse, stellt einen Mentor und organisiert informelle Schulungsmöglichkeiten. Darüber hinaus wird eine Spesenerstattung in Höhe von monatlich 115 € gewährt (kofinanziert über das Programm „Jugend in Aktion“).